1. Mannschaft (Bezirksoberliga)

Durch den günstigen Ausgang der Relegationsspiele zur Hessenliga und dem Verbleib der 1. Mannschaft des SVS Griesheim in der Verbandsliga kann unsere 1. Mannschaft trotz des 7. Platzes in der letzten Saison weiter in der Bezirksoberliga spielen.

Saisonziel: Klassenerhalt

Mannschaftsführer: Robin Emich - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spielergebnisse | Tabelle

1. Mannschaft Saison 2013/14 Von links: Robin, Regine (Ersatz), Olli, Stefan, Mimi (Ersatz), Lars. Es fehlen: Evelyn und Desire.


Saisonbericht:

Nachdem unsere erste Mannschaft sich nach ihrem Aufstieg von der Bezirksliga A in die Bezirksoberliga zwei Jahre knapp vor dem Abstieg retten konnte, war unser Ziel für diese Saison ganz klar der Klassenerhalt.

Unser erstes Punktspiel gegen den SG Weiterstadt spiegelte diesen Willen wieder, nachdem wir ein klares 6 : 2 hinlegten.

Die nachfolgenden Spiele verdeutlichten jedoch, dass die Bezirksoberliga eine sehr anspruchsvolle Spielklasse ist, wo auch kleinste Fehler nicht verziehen werden.

So verloren wir die nächsten 5 Punktspiele, größtenteils mit knappen Spielergebnissen von 3 : 5 oder auch 2 : 6, von denen wir viele Spiele in 3 Sätzen verloren.

Kurz vor Ende der Hinrunde gab ein 7 : 1 Sieg gegen Lampertheim neuen Aufschwung und Motivation für die nahende Rückrunde, die mit einem etwas holprigen Unentschieden gegen Weiterstadt begonnen wurde. Leider ging die Rückrunde genauso weiter, unser erster Herr zog sich eine Zerrung am Daumen seiner Schlaghand zu und auch ich musste eines meiner Spiele kampflos abgeben. Trotzdem gelang es uns noch, nachdem wir auch hier einige Spiele verloren, ein 4:4 gegen den TV Bensheim zu erzielen und uns somit auf den 6. Platz vorzukämpfen.

Leider geschah bei unserem vorletzten Spiel gegen Lampertheim eine Tragödie. Unser zuverlässiger Herr fürs Doppel und Mixed, kam nach seinem Absprung so ungünstig auf, dass er mit seinem rechten Fuß umknickte und das Spiel abgeben musste. Diagnose: Verletzung des Sprunggelenks und Verdacht auf Außenband-Anriss. Trotz dieses Schocks schafften wir es noch ein Unentschieden zu erzielen und unseren 6ten Platz fest zu sichern. Da wir unsere Platzierung weder verbessern noch verschlechtern konnten, spielten wir ohne jeden Druck unser letztes Spiel gegen den SG Dornheim (den jetzigen Tabellenersten) und verloren nur um Haaresbreite mit einem 3 : 5.

Zusammengefasst kann ich sagen, dass unsere Mannschaft sich endlich gut in der Bezirksoberliga zurecht gefunden hat und ich denke ich kann realistisch sagen, dass ein oberes Mittelfeld für die nächste Saison auf jeden Fall machbar ist.

Ich bedanke mich bei unseren Spielern für ihren Einsatz, bei unseren Gegnern für ihren Sportsgeist und Fairness und natürlich auch bei unseren kleinen Kreis an Zuschauern.

Robin Emich (Mannschaftsführer der Spielgemeinschaft Reinheim/Zeilhard І)